2-Tage Workshop

Zielorientierte, systematische und zeitsparende Fehlersuche bei Prüfungen gemäß DGUV Vorschrift 3 und nach DIN VDE 0100-410, DIN VDE 0100-600, DIN VDE 0105-100 sowie VDE 0113

Workshop: Fehlersuche an elektrischen Anlagen und Maschinen

Eine immer wiederkehrende Aufgabe der Elektrofachkraft oder befähigten Person ist das Erkennen und Beseitigen von Fehlern an elektrischen Anlagen und Maschinen. In diesem Workshop gibt Ihnen der Referent verschiedenen Strategien zur Fehlersuche an die Hand. Gerade hier profitieren Sie von der Praxiserfahrung des Referenten – mit Berichten, Beispielen und Erfahrungen können Sie die Theorie einfacher auf die Praxis beziehen.

Sie erhalten zudem ein Wissens-Update zu den rechtlichen Fakten. Neben geltender Vorschriften, aktueller Gesetze und DIN- sowie VDE-Normen geht der Referent auch auf die vorbeugenden Schutzmaßnahmen und Schutzziele ein.

Mit praktischen Messübungen

Vor Ort werden Sie die Wahl zwischen mehreren Messgeräten haben, mit denen Sie die Auswahl des richtigen Messgeräts üben können. Hierbei lernen Sie typische Bedienfehler kennen und können die Messungen im Anschluss sicher durchführen.


Die Lernziele Ihrer Weiterbildung zur Fehlersuche an elektrischen Anlagen und Geräten

  • Sie kennen die Gefahrenquellen und Schutzmaßnahmen bei der Fehlersuche an elektrischen Anlagen.
  • Sie besitzen vertiefte Kenntnisse der Fehlersuche bei Prüfungen von elektrischen Anlagen und Maschinen und können Ihre Herangehensweise optimieren.
  • Sie kennen die aktuellen Vorgaben der relevanten Vorschriften und DIN-VDE-Normen.
  • Sie können die geforderten Messungen richtig durchführen, Messergebnisse aussagekräftig bewerten und in einem Prüfprotokoll dokumentieren.
  • Sie sind in der Lage, scheinbar unerklärliche Fehler und Anlagenstörungen mit geeigneten Prüfverfahren gezielt zu ermitteln und zu beheben.