Inhouse-Schulung

Lernen Sie Schritt für Schritt die Erstellung einer Risikobeurteilung kennen!

Risikobeurteilung für Konstruktion und Bau von sicheren Maschinen

Die Risikobeurteilung ist eine sinnvolle Basis und eine gesetzliche Vorschrift zur Umsetzung der Maschinensicherheit. Die Risikobeurteilung muss von allen Maschinen- und Anlagenbauern für Ihre Produkte erstellt werden.

Paragraf Icon

Der Gesetzgeber fordert in der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG:

Der Hersteller einer Maschine (…) hat dafür zu sorgen, dass eine Risikobeurteilung vorgenommen wird, um die für die Maschine geltenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen zu ermitteln. Die Maschine muss dann unter Berücksichtigung der Ergebnisse der Risikobeurteilung konstruiert und gebaut werden.

In dieser Schulung lernen Sie von einem erfahrenen Referenten die grundsätzliche Vorgehensweise bei der Durchführung der Risikobeurteilung für Konstruktion und Bau von sicheren Maschinen kennen.


Die Lernziele Ihrer Weiterbildung

  • Sie führen die Risikobeurteilung nach EN ISO 12100 und DIN ISO/TR 14121-2 eigenständig durch.
  • Sie üben das Formulieren und Beschreiben von Gefährdungssituationen und Lösungen zur Ausschaltung von Gefährdungen und/oder Minderung von Risiken
  • Sie können Risiken richtig einschätzen und bewerten.