In diesem kostenfreien virtual Meetup informiert Sie unser Arbeitsschutz-Experte und -Sachverständige Dipl.-Ing. (FH) Burkhard Norbey kompakt in 45 Minuten über die wichtigsten Inhalte der neuen SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel. So erhalten Sie schnell einen Überblick zu den aktuellen Anforderungen, den Schutzmaßnahmen, dem aktuellen Stand der Technik, zur Arbeitsmedizin und Hygiene. Zudem besteht am Ende die Möglichkeit für Fragen und die Diskussion.

Seit dem 22.02.2021 gilt eine geänderte Version der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel von August 2020. Die Regel erweitert die Empfehlungen des SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) zum Arbeitsschutz in der Corona-Pandemie.

Gleichzeitig ist auch eine angepasste Version des SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards in Kraft getreten. Beides sind zentralen Regelwerke zum betrieblichen Infektionsschutz vor dem Coronavirus, die durch die Änderungen eindeutiger formuliert und besser aufeinander abgestimmt sind.

Der Referent: Dipl.-Ing. (FH) Burkhard Norbey

Fachingenieur für Arbeitsschutz und Instandhaltung

Herr Norbey verfügt über ein Grundstudium im Bereich „Maschinenbau/Elektrotechnik“ und ist zusätzlich Fachingenieur für Arbeitsschutz sowie Fachingenieur für Instandhaltung. Herr Norbey war in leitenden Funktionen in der freien Wirtschaft tätig, z. B. im Bereich „Instandhaltung“ bzw. Arbeitsschutz“. Er verfügt über einen umfangreichen Erfahrungsschatz auf Grund seiner vorangegangenen Tätigkeiten z.B. für die DGUV, DGMK sowie seiner früheren Mitgliedschaften in zahlreichen internen und externen Fachgremien, Komitees usw.. Er ist bekannt für seine umfangreiche und qualitativ hochwertige Referenten- und Autorentätigkeit.