2-Tage Intensiv-Seminar

Mit nachhaltigem Wirtschaften den Energiebedarf über 20% senken

Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001

Energiekosten entstehen nahezu an jeder Stelle im Unternehmen und stellen einen wesentlichen Kostenfaktor dar. Mögliche Einsparungspotenziale um mehr als 20 % der Energieaufwendungen werden dabei häufig nicht genutzt. Mit der Einführung eines Energiemanagements werden diese Potenziale aufgezeigt und damit die Energieeffizienz nachhaltig gesteigert. Unser Intensiv-Seminar gibt einen Überblick über die Ziele und positiven Auswirkungen von nachhaltigem Wirtschaften auf Unternehmen.

Sie erhalten das notwendige Wissen, um ein effektives Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001 in der Praxis zu planen und zu realisieren. Zudem erfahren Sie alles über die Nachweispflicht zur Effizienzsteigerung, die seit Oktober 2017 gilt. Lernen Sie die Möglichkeiten zur Datenverarbeitung kennen und machen Sie sich mit den wesentlichen Controllingmaßnahmen vertraut. Anhand praktischer Fallstudien werden die notwendigen Prozesse anschaulich dargestellt.

Staatliche Förderung: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert die Erstzertifizierung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001.


Die Lernziele Ihrer Weiterbildung Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001

  • Lernen Sie im Seminar "Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001", welche Potenziale nachhaltiges Energiemanagement im Unternehmen hat und erwerben Sie das notwendige Fachwissen zur praktischen Umsetzung der DIN EN ISO 50001 und 50003.
  • Darüber hinaus erhalten Sie einen Überblick der Schnittstellen zu anderen Systemen für den Aufbau eines integrierten Managementsystems. Die Prozesse werden anhand von Fallstudien anschaulich vermittelt.

Optional: Zertifizierung zum/zur Geprüften Facility Manager/in (WFFS)

Das WEKA Forum für Sicherheit hat für Sie die wichtigsten Seminare für Ihre Tätigkeit als Facility Manager/in zusammengestellt. Sie erhalten einen Überblick über die wesentlichen Aufgaben und Informationen zur effizienten Gestaltung und Steuerung komplexer Prozesse und Dienstleister im Facility Management und TGM.

Diese Veranstaltung ist u.a. ein Teil der Zertifizierung zum/zur Geprüften Facility Manager/in (WFFS). Sie können die weiteren Module besuchen und sich anschließend zertifizieren lassen. Erfahren Sie hier mehr!