Arbeiten unter Spannung / Hochvoltsysteme

Der Wunsch nach ständiger unterbrechungsfreier Energieversorgung führt dazu, dass elektrotechnische Arbeiten unter Spannung durchgeführt werden müssen.

Das Arbeiten unter Spannung ist mit nicht unerheblichen Gefährdungen verbunden:

  • Auslösen eines Lichtbogens aufgrund eines Kurzschlusses oder Erdschlusses
  • Berühren der unter Spannung stehenden Anlagenteile

Damit Sie diese elektrotechnischen Arbeiten fachgerecht und sicher ausführen können, bietet das WEKA Forum für Sicherheit Ihnen eine Spezialausbildung zum Erwerb und Erhalt des AuS-Passes für Arbeiten nach VDE 0105-100 und DGUV Regel 103-011 an, durchgeführt von einem zertifizierten AuS-Trainer.

Arbeiten unter Spannung (AuS)

Spezialausbildung zum Erwerb des Befähigungsnachweises mit AuS-Pass nach VDE 0105-100 und DGUV Regel 103-011

  • 19.05. - 20.05.20, München
  • 22.09. - 23.09.20, Bad Oeynhausen
  • 10.11. - 11.11.20, Mainz

Jetzt mehr erfahren